ISLANDSOMMER ab 13. Mai (Heyne Verlag)

Sommerwohnung gesucht. Liebe gefunden?

Buchcover Islandsommer von Kiri Johansson

Islandsommer. Ein Roman von Kiri Johansson. Heyne Verlag

Als Merit von ihrem Freund verlassen wird, muss die chaotische Lebenskünstlerin sich ein neues Zuhause suchen. Da kommt ihr das Angebot, den Sommer über ein Haus samt Kater zu hüten, gerade recht. Die Sache hat nur einen Haken: Das Haus steht in Reykjavík. Kurz entschlossen verlässt sie Berlin, um in Islands quirlige Hauptstadt zu reisen. Von der Liebe will die talentierte Künstlerin vorerst nichts mehr wissen.

Kristján will das auch nicht, denn er hat mit einer anhänglichen Ex und den Dämonen seiner Vergangenheit genug zu tun. Doch nun wirbelt die neue Nachbarin aus Deutschland das ruhige Leben des ordnungsliebenden Piloten mit ihren eigenwilligen Ideen ziemlich durcheinander …

 

Leseschnipsel

In diesem Augenblick spürte sie es so sicher wie den Wind, der ihr vom Meer entgegenblies: Berlin den Rücken zu kehren, um in Reykjavík zur Ruhe zu kommen, war die richtige Entscheidung gewesen. Der Schock über die unerwartete Trennung war noch zu frisch, wie auch der Schmerz und all die anderen unguten Gefühle, die in ihr tobten, sobald sie an Ferdinand dachte. Rasch wischte sie sich eine Träne von der Wange. »Heulen ist keine Option«, murmelte Merit in den Wind hinein.

Sie würde ihr Leben neu organisieren müssen und dafür brauchte sie einen Plan. Aber zuerst brauchte sie Kaffee und ein gutes Frühstück. Alles Weitere würde sich finden.

Leseprobe bei Random House  |  Heyne Verlag